NEWS

2004    2005    2006    2007    2008    2009

 

Weihnachtsfeier 2010

Diashow

 

Nachwuchspokal

Unterfranken Ost 2010

Diashow

 

Bezirkspokal Unterfranken Ost 2010

Bezirkspokal Unterfranken Ost – Beachtlicher 3. Platz

Am 7. November fand der Bezirkspokal der Vereine in Schweinfurt statt. Bei diesem Wettbewerb musste die Soli Randersacker mit geschwächter Mannschaft an den Start gehen. Das erfolgreiche Einrad Team der Frauen hatte seine Sportlerkarriere beendet und damit den Weg für jüngere talentierte Sportlerinnen und Sportler freigemacht.

Beim Bezirkspokal Unterfranken (Ost) stellt jeder Verein jeweils 6 Sportler/innen bzw. Teams auf, deren Ergebnisse in der jeweiligen Altersgruppe entsprechend relativiert gewertet werden und somit am Ende der Verein mit der höchsten Gesamtpunktzahl den Titelgewinn erreichen kann,

Bei den Schülerinnen C erzielten Franca Wüst, Luca-Valentina Kay, Nadine Vogel und Elisa Wirth  größtenteils Bestleistungen. Den beiden letzten Startern, das Einrad-Team Juniorinnen Miriam Schmid, Marina Wirth, Franziska Dümmig und Klara Zehnder sowie das Einrad Team Frauen Sibylle Schmitt, Katharina Lang, Theresa Zehnder und Christina Höfer gelang es, das Gesamtergebnis noch um einen Platz zu verbessern.

Die Bronzemedaille war der Lohn für die guten Leistungen der teilweise noch recht jungen Sportlerinnen.

Diashow

 

RKB Bundespokal  2010

in Hattdorf

 

Beim Bundespokal in Hattdorf waren von der Soli Randersacker diesmal nur 2 Sportler dabei. Nadine Vogel und Simone Kuhn fuhren beide Bestleistung. Nadine wurde mit dem 3. Platz bei den Schülerinnen C für ihr fleißiges Training belohnt. Auch Simone fasste wieder Selbstvertrauen nach ihrem Armbruch. Josefine Schmachtenberger, die auf Platz 1 gesetzt war, musste leider daheim bleiben, da sie sich beim letzten Training den großen Zeh gebrochen hat.

Den erfolgreichen Sportlern "Herzlichen Glückwunsch" und der Verletzten "Gute Besserung"

 

Diashow

Deutsche Meisterschaft 2010

in Hamburg

Großer Empfang für die fünfmaligen Deutschen Meister im 4er Einradfahren

Vor 15 Jahren taten sich vier damals 9jährige Mädchen zusammen, um als 4er Einrad-Team beim Radsportverein Soli Randersacker zu trainieren. Ursprünglich fuhren Eva und Lisa Bardorf, Verena Höfer und Hannah Behrendt auf dem Kunstrad. Man wollte sich einmal in einer anderen Radsportdisziplin versuchen und landete beim Einrad.

Im Laufe der Jahre wurden aus den kleinen Mädchen erwachsene Damen, die zwischenzeitlich in der bundesweiten Radsportszene einen ausgezeichneten Ruf genießen. Nicht nur aufgrund ihres guten Aussehens, sondern  in erster Linie bedingt durch ihre konstanten Leistungen und großen Erfolge in den letzten fünf Jahren. Im Jahre 2006 erreichte man erstmals das große Ziel. Der Deutsche Meistertitel und der Gewinn des Bundespokals war die Belohnung für unendlich viele Trainingsstunden der Vergangenheit.

Seit 2006 konnten sich die Vier in den Qualifikationswettkämpfen zur Deutschen Meisterschaft durchsetzen und erfolgreich mit dem Titelgewinn abschließen. Der Bundespokal konnte jeweiligen Jahren ebenfalls gewonnen und in das heimische Randersacker mitgenommen werden.

Als im vergangenen Jahr zum vierten Mal der Deutsche Meistertitel erreicht wurde, kamen schon die ersten Überlegungen auf, sich langsam aus diesem Sport zurückzuziehen – vier Mal Deutscher Meister in Folge – viel mehr lässt sich eigentlich nicht erreichen. Bei der damaligem Meisterfeier versprach der Randersackerer Bürgermeister Dietmar Vogel: “Wenn ihr weitermacht, ich unterstütze euch und fahre nächstes Jahr als Fan mit zur  Deutschen Meisterschaft in Hamburg“.

Nun, Lisa, Eva, Verena und Hannah, entschieden sich dann doch, noch ein Jahr dranzuhängen – die Begeisterung für diese Sportart und die gemeinsamen Erfolge waren Motivation genug. Nach zweimonatiger Pause wurde wieder eifrig trainiert und auch die Erfolge stellten sich ein, mit dem  Ziel noch mal bei der Deutschen Meisterschaft anzutreten. Die erste Hürde bzw. die Qualifikation im September wurde genommen, und man erinnerte den Bürgermeister an sein Versprechen.

So machten sich Sportler, Trainer, Vorstandschaft des Vereins mit Bürgermeister Vogel auf den Weg nach Hamburg – es war definitiv die letzte Meisterschaft dieses erfolgreichen Quartetts.

Ob die Rechnung aufgehen sollte konnte man ja im Voraus nicht wissen. Der Druck der noch zusätzlich auf den jungen Damen lastete, war diesmal durch die Anwesenheit der Randersackerer  Fans bedingt,  die in der vordersten Zuschauerreihe mitfieberten.  Man würde natürlich gerne zum 100jährigen Vereinsjubiläum noch mal einen Deutschen Meister bejubeln.

Und es gelang. Mit einem komfortablen Vorsprung wurde das Randersackerer Einrad Team Elite Lisa und Eva Bardorf, Verena Höfer und Hannah Behrendt zum fünften Mal in Folge Deutscher Meister. Dies stellte zugleich den krönenden Abschluss einer äußerst erfolgreichen sportlichen Karriere dar.

Am Balthasar-Neumann Pavillon gab es für die Sportlerinnen und die Gäste Kaffee und Kuchen sowie einen kleinen Sektempfang. Die erfolgreichen Damen durften sich im Anschluss erneut in das  Goldene Buch der Gemeinde eintragen.

 

Die Eltern im heimischen Randersacker sowie alle Vereinsmitglieder hatten  eine Überraschung vorbereitet. Die Siegerinnen und Trainer wurden mit einem Porsche durch den Ort gefahren – kein Pkw – es war etwas besonderes – ein  Porsche Traktor mit Anhänger und Sitzbänken darauf, aus dem Jahre 1960.

Diashow

 

 

Bayern Cup Finale 2010

Äußerst zufrieden kehrten am vergangenen Sonntag Josefine Schmachtenberger sowie Nadine Vogel aus München zurück. Dort hatten sie als Kunstradfahrerinnen der Soli Randersacker am Finale der Bayerncup-Serie teilgenommen.

Die Bayerncup-Serie besteht aus insgesamt vier Veranstaltungen, deren Ergebnisse jeweils addiert werden. Beim Finale werden dann die besten Kunstradfahrer bzw. Kunstradfahrerinnen aus ganz Bayern gekürt. Die Anfangsveranstaltung ist der Sonnenstuhl-Pokal, ausgerichtet von der Soli Randersacker, die weiteren Wettkämpfe werden von anderen Radsportvereinen in Bayern ausgerichtet.

Bei den vorausgegangenen Wettkämpfen hatten Josefine Schmachtenberger sowie Nadine Vogel ein gutes Polster vorgelegt. Nun hieß es, während der Schlussveranstaltung eine fehlerfreie Leistung zu zeigen, damit am Ende ein Platz auf dem Treppchen möglich ist. Für beide Sportlerinnen hatten sich die vielen Trainingsstunden gelohnt – Josefine belegte bei den Schülerinnen C den ersten Platz, Nadine musste beim Sattellenkerstand absteigen und verpasste so knapp das Treppchen –  auch der vierte Platz bei einem hochkarätigem Starterfeld, ist eine sehr gute Leistung.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Geschafft: Josefine Schmachtenberger konnte im Cup den Sieg

und im Finale den 2. Platz erringen

Nadine Vogel im Cup den 4. Platz und im Finale den 5. Platz

Diashow

 

100 Jahre Solidarität Randersacker

Festkommers 2010

Diashow

 

Ferienprogramm 2010

Randersackerer Sommerferienprogramm 2010

Ein Blick hinter die Kulissen mit der Soli Randersacker. Die Organisatoren der „Soli“ freuten sich über die rege Beteiligung der Kinder beim diesjährigen Ferienprogramm. Ca. 20 Kinder und 10 Erwachsene starteten mit ihren Fahrrädern im Randersackerer Rathaushof. Ziel war die Extreme Bowlingarena und das Cineworld-Kino in Dettelbach Mainfrankenpark. Frau Nicole Rölling von der Extreme Bowlingarena erklärte den Kindern, wie die Pins wieder aufstellt werden und was sonst noch alles beim Bowlen beachtet werden muss. Im Cineworld durften wir dann in den Vorführraum. Frau Heinlein und ihr Team erklärten uns, wie der Film auf die Leinwand kommt. Am Nachmittag ging es dann zurück nach Randersacker, wo zum Abschluss gegrillt wurde. Den Kindern hat es gut gefallen, es war ein interessanter Tag.

Die „Soli“ bedankt sich

bei Frau Rölling von der Extrem Bowlingarena und bei Frau Heinlein vom Cineworld, die uns alles erklärt haben.

Diashow

 

 

5. Untermaincup 2010

Diashow

Bayernpokal Mannschaften 2010

 

 

Kreismeisterschaft 2010

Kreis IV Zellingen

 

Diashow

Festumzug 100jähriges Jubiläum

Diashow

Presse

Bayerische Meisterschaft Schüler 2010

in Sulzbach/Main

 

3 Titel nach Unterfranken

Bayerische Meisterschaft im Kunst-und Einradfahren in Sulzbach am Main

 

Josefine Schmachtenberger

Bayerischer Meister 1er Kunstradfahren Schülerinnen B

Rund 260 Sportler aus 40 Vereinen aus ganz Bayern ermittelten in Sulzbach am Main in der Main-Spessart-Halle die bayerischen Schüler-Meister im Kunst- und Einradfahren. Mit am Start waren auch zahlreiche Sportler aus Unterfranken. Die erfolgreichsten waren Josefine Schmachtenberger im 1er Kunstfahren Schülerinnen B vom RSV Solidarität Randersacker, die Vierer-Einradfahrer Schülerinnen B vom RKV Solidarität Schweinfurt 1, in der Besetzung Franziska Clemens, Nicola Schöpplein, Anne Helbig und Annika Ratte und im 6 er Einradfahren Schülerinnen B vom RV Edelweiß Hettstadt, Nadine Hochmut, Janika Huemmer, Lara Hetzer, Magdalena Weigand, Anna Hetzer und Leonie Müller, die den Bayerischen Meistertitel mit nach Hause nahmen.

Für Josefine Schmachtenberger hatte sich das viele Training  bezahlt gemacht, sie holte sich souverän den Titel, indem sie ihre Konkurrenz mit einer neuen Bestleistung hinter sich lies. Ihre Vereinskameradin Nadine Vogel, die in der Disziplin 1er Kunstradfahren Schülerinnen C antrat, zeigte auch eine fast fehlerfreie Kür und verfehlt mit dem 4. Platz nur knapp das Siegertreppchen.

Herzlichen Glückwunsch !!!

Diashow

 

 

Bezirksmeisterschaft Schüler 2010

Unterfranken Ost

in Randersacker

Die Soli Randersacker richtete am 18. April in der Sportanlage Sonnenstuhl die Bezirksmeisterschaft der Schüler aus. Ungefähr 100 Sportler und Sportlerinnen hatten sich für diese Veranstaltung gemeldet, die gleichzeitig als Qualifikation für die Bayrischen Meisterschaften in Sulzbach am Mai gilt.

Die Sportler und Sportlerinnen  der Soli Randersacker zeigten erfreuliche Leistungen und erreichten folgende Platzierungen:

 

    Schülerinnen A    Marina Wirth                  2. Platz

 

        Schülerinnen B    Josefine Schmachtenberger  1. Platz

 

Schülerinnen C    Nadine Vogel                 2. Platz

                            Franka Wüst                  5. Platz

                            Luca-Valentina Kay       9. Platz

                            Simone Kuhn                12. Platz

                            Lucy Janka                   16. Platz

 

                                                Schüler D         Philipp Vogel                   3. Platz

                                                                        Lennart Kay                     5. Platz

Josefine Schmachtenberger sowie Nadine Vogel haben sich mit der ausgefahrenen Punktzahl für die Bayerischen Meisterschaften qualifiziert. Nadine hatte von allen teilnehmenden Sportlern und Sportlerinnen aus dem ganzen Bezirk den geringsten Punktabzug.

 

Herzlichen Glückwunsch !!!

Diashow

Presse

 

 

Osterlehrgang 2010 in Seesen

Diashow

 

Bayerncup - Bezirksrunde 2010

 Unterfranken Ost

in Rimpar

Diashow

 

Sonnenstuhlpokal 2010

 

RSV Soli Randersacker lud zum 6. Mal zum Sonnenstuhlpokal ein

 

Am Samstag, 20. Februar 2010 war der Radsportverein Soli Randersacker bereits zum 6. Mal Ausrichter des Sonnenstuhl-Weinpokal in der Sportanlage Sonnenstuhl. Top-Kunstradfahrer aus ganz Bayern ließen es sich nicht nehmen, bei dieser Veranstaltung ihr Können zu zeigen.

 

Der Sonnenstuhl-Pokal ist der erste von insgesamt vier Wettkämpfen der Bayern-Cup-Serie. Die Ergebnisse der einzelnen Wettkämpfe werden addiert. Beim Bayern-Cup-Finale am 17. Oktober 2010  in Schleißheim wird unter den jeweils acht besten Sportlern jeder Altersklasse der Bayern-Cup-Sieger ermittelt.

 

von links, Josefine Schmachtenberger, Franka Wüst, Luca Valentina Kay,

Elisa Wirth, Nadine Vogel, und Sandra Dörr

es fehlt Simone Kuhn, die leider stürtzte und sich den Arm brach

 

Die Kunstfahrerinnen aus Randersacker zeigten jeweils eine sehr gute Leistung  und erreichten entsprechend  bei diesem mit Weltklasse-Fahrern und Fahrerinnen  besetzten Wettkampf gute Platzierungen.

Josefine Schmachtenberger (Schülerinnen B) 1. Platz;

Franka Wüst (Schülerinnen C) 9. Platz

Luca Valentina Kay (Schülerinnen C) 13. Platz

Elisa Wirth (Schülerinnen C) 10. Platz

Nadine Vogel (Schülerinnen C) 2. Platz

Sandra Dörr (Frauen) 6. Platz

Diashow

Presse

 

 

Sportlerehrung 2009

Diashow

 

Bezirksmeisterschaft 2010

Junioren und Elite

Unterfranken Ost

 

Am 30.01.2010 begann in der Sonnenstuhlhalle in Randersacker mit der Bezirksmeisterschaft der Elite und Junioren die Saison der Kunstradfahrer.

Von 34 Startern aus dem Bezirk Unterfranken Ost konnten sich 20 für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren.

Der Gastgeber RSV Solidarität Randersacker konnte 3 Medaillenplätze erringen.

 

Den 1. Platz im 1er Kunstfahren der Frauen

Stefanie Ott

Den 1. Platz im 4er Einradfahren Frauen die amtierenden Deutschen Meister,

Verena Höfer, Lisa Bardorf, Eva Bardorf und Hannah Behrendt

 

Den 2. Platz im 4er Einradfahren Frauen

Katharina Lang, Christina Höfer, Sibylle Schmitt, Theresa Zehnder

 

Den 5. Platz im 1er Kunstfahren Juniorinnen

Miriam Schmid

 

Ein besonderer Dank an Herrn Erwin Dotzel für die Zuwendung des Bezirks Unterfranken.

Diashow

Presse